Bienen Ring Naturstein

CHF 12.00

Handgefertigte, elastische Ringe mit Natursteinen und Biene.

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , , , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Diese handgefertigten Bienen Ringe mit hochwertigen 3mm Natursteinen wurden mit viel Liebe und Sorgfalt durch beestie 🐝 hergestellt. Sie sind mit einer goldenen oder silbernen Biene verziert (Zinklegierung). Die Bienen Ringe Natursteine sind elastisch (Nylonfaden) und daher passen sie auf jede Art von Finger.

Die Biene, ein Symbol für Fleiss und Naturverbundenheit, harmoniert perfekt mit den natürlichen Elementen der Steine. Die Wahl zwischen Gold und Silber ermöglicht es dir, den Bienen Ring aus Naturstein an deinen persönlichen Stil anzupassen.

Die Bienen Ringe aus Naturstein sind elastisch und können daher von der Grösse variieren. Dadurch das diese elastisch sind, passen sie an fast jeden Finger.

Die einzigartigen Ringe sind nicht nur ein Symbol der natürlichen Schönheit, sondern auch ein Ausdruck deiner Individualität. Jeder Ring erzählt seine eigene Geschichte, da die Steine alle unterschiedlich sind und von Mutter Natur selbst geschaffen wurden. Die natürliche Vielfalt der Steine bedeutet, dass jeder Ring ein Unikat ist, mit seinen eigenen Farbnuancen und Mustern.

Die handgefertigten Bienen Ringe Naturstein sind das perfekte Schmuckstück für sich selbst oder als besonderes Geschenk zu Weihnachten, Geburtstag, Jahrestag – oder einfach nur so für Freund oder Freundin. Die Ringe unterstreichen deine Schönheit und Einzigartigkeit.

Ausserdem tust du noch gutes damit. 10% spendet beestie an Wildbienen Projekte in der Schweiz. Die süssen Bestäuber sind vom Aussterben bedroht und sind dankbar für deine Unterstützung.

 

Material
Verschiedene Natursteine 3mm
Biene (Zinklegierung)

Hinweis
Unser Rat zum Schutz von deinem elastischen Ring. Denk daran, den Ring beim Händewaschen, Waschen, Duschen und Baden sowie beim Schwimmen im Pool oder im Meer nicht zu tragen.

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bienen Ring Naturstein“